Der Zauber der Bücher

Ich habe am Anfang gesagt, dass ich hier nicht über Bücher schreibe, das tue ich auch nicht,bzw. nicht in der Form,wie es Buchblogger tun. Denn ich bin und werde kein Buchblogger. Aber Bücher gehören genauso zu meinem Leben,wie alles andere,deshalb finden sie manchmal ,genau wie bestimmte Themen daraus hier Erwähnung.

Warum ich lieber lese,als Filme zu sehen ist nicht leicht zu beantworten, denn eigentlich mag ich beides.

Aber ein Buch zu lesen, ist wie in fremde Welten zu tauchen. Es lässt mich den Alltag vergessen,denn ich tauche völlig in die Welt der Protagonisten und erlebe alles durch ihre Augen mit, ich vergesse den Alltag um mich rum. Ich fühle mit ihnen und leide mit. Das kann wohl nur ein begeisterter Leser verstehen.

Voraussetzung hierfür ist natürlich,dass der Autor in der Lage ist, seinen Worten Leben einzuhauchen und eine Story zu verfassen,die nicht langweilig ist. Dazu ist nicht jeder Autor fähig. Wenn er dies nicht kann,ist es nicht mein Buch und ich bin gelangweilt und lese es nicht zu Ende. Denn es gibt zu viele Bücher ,um sich mit einem zu quälen. Ich gebe es dann weiter, vielleicht hat jemand anders Spaß daran.

Mir ist Abwechslung sehr wichtig, weshalb ich verschiedene Genre lese. Dazu gehören z.B. Thriller,Mafia, Liebesromane, Adult, manchmal Dark, Gay oder erotische Liebesromane ( begeistert mich nicht mehr so oft), Fantasy, Drama( nur kein Krebs o.ä), Familiensaga oder Historik.

Mittlerweile bin ich begeisterter eBook Leser,da ich unmöglich für alle Platz im Regal habe. Trotzdem liebe ich es durch Buchhandlungen oder Bibliotheken zu schlendern. Ich liebe den Geruch von gedrucktem Papier und halte sie gern in den Händen, aber zum lesen hat das eBook für mich Vorteile .Es ist handlich, egal wie dick das Buch ist, es ist beleuchtet ohne zu spiegeln, teils gibt es Bücher im Angebot ab 0,99€ oder gar gratis. Trotzdem wird das eBook niemals ein echtes Buch für mich vertreiben,denn Bücher meiner Lieblingsautoren gehören immer ins Regal.

Ich bin wohl ein bekennender Bookjunkie ,der gleichgesinnte in Buchgruppen bei Facebook gefunden hat und sich dort gerne mit ihnen austauscht. Es haben sich sogar echte Freundschaften entwickelt . Immer auf der Jagd nach neuem Lesesroff😂 Man sollte es nicht glauben,wieviele Menschen doch noch lesen.

Ohne Bücher ist es eine farblose Welt für mich ,denn die reale Welt ist problematisch und ernst genug. Deshalb tauche ich gern in Geschichten und schalte den Alltag komplett ab. Ich geniesse es einfach, diesen Geschichten zu folgen, habe Spass daran.

Bücher bringen mich zum lachen, mitfiebern,und abtauchen, lassen mich fremde Welten, Zeiten, Spannung oder Emotionen erleben. Das ist der Zauber der Bücher,den nur ein Leser verstehen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.